Zutaten für 4 Personen

MengeMaßZutat
    Für den Quark
300 g Quark (20 %)
300 g Joghurt (1,5 %)
300 g Saure Sahne
    Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 TL Zucker
1   Schalotte
2 Bd. Kräuter gemischt (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)
    Für die Wedges
1,2 kg Kartoffeln vorwiegend festkochend
4 EL Rapsöl
4 TL Paprikapulver edelsüß

Zubereitung

  1. Quark, Joghurt und saure Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  2. Schalotte schälen und fein würfeln. Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Schalottenwürfel und Kräuter in die Quarkmischung geben und gut verühren. 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. Für die Wedges den Backofen vorheizen auf 180°C (Umluft).
  4. Die Kartoffeln gründlich waschen und in Spalten schneiden.
  5. In einer Schüssel Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermischen und die Kartoffelspalten darin marinieren.
  6. Die Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 45 Minuten im Backofen garen, so dass sie leicht hellbraun sind.
  7. Mit dem Kräuterquark servieren. Guten Appetit!