Zutaten für 4 Portionen

MengeMaßZutat
1 Stk. Zwiebel
500 g Kartoffeln
1 Stk. Petersilienwurzel
40 g Butter
750 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
250 ml Sahne
1 Stg. Lauch
400 g Lachsfilet frisch
1 Prise Zucker
    Muskat
    Salz und Pfeffer aus der Mühle
    Dill

Zubereitung

  1. Die Zwiebel, die Kartoffeln und die Petersilienwurzel schälen und alles fein würfeln.
  2. Von der Butter 20 g in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Die Kartoffeln und die Petersilienwurzel dazu geben und kurz mitdünsten.
  3. Mit der Hühner- oder Gemüsebrühe und der Hälfte der Sahne ablöschen, gut rumrühren und ca. 15 Minuten gar kochen.
  4. Den Lauch putzen, in 1-2 cm feine Ringe schneiden. Den Lachs in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in der restlichen Butter in einer Pfanne kurz anschwitzen.
  5. Die Kartoffeln mit dem Pürierstab nach belieben fein oder kleinstückig pürieren.
  6. Die Lauchringe und die Lachswürfel hinzufügen und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die restliche Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Suppe rühren.
  8. Die Suppe in Suppentellern oder schönen Suppenschälchen anrichten und mit kleingeschnittenem Dill garnieren. Guten Appetit!