Zutaten für 4 Personen

MengeMaßZutat
300 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
2 EL Kürbiskerne
4 EL Pflanzenöl (Olive oder Raps)
    Salz und Pfeffer aus der Mühle
    Zucker
1   kleine Zwiebel
3-4 EL weißer Balsamico-Essig
150 g Feldsalat
2 Stk. Karotten
    Kürbiskernöl

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, herausnehmen.
  3. Die Kartoffelwürfel in 3 EL Öl bei mittlerer Hitze anbraten bis sie knusprig und gar sind. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
  4. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Mit Essig, Salz, Pfeffer und etwas Zucker verrühren. Sobald sich Salz und Zucker aufgelöst haben 5 EL Öl unterrühren.
  5. Den Salat und die Karotten waschen, bzw. schälen. Die Karotten grob raspeln und mit dem Feldsalat, den Kürbiskernen und der Marinade gut vermischen.
  6. Auf Tellern anrichten, mit dem Kürbiskernöl beträufeln und die Kartoffel-Croûtons darüber streuen.