Kartoffeln, Zwiebeln, Kartoffelverarbeitung von Wild - Betriebsrundgang

1. Wareneingang Abpackbetrieb

Qualitätskontrolle

Jede angelieferte Partie wird vor dem Entladen einer Qualitätskontrolle unterzogen, bei der die inneren und äußeren Mängel festgestellt werden. Erst nach Freigabe durch die QS-Mitarbeiter wird die Ware angenommen

Entladung

Schonend und schnell werden stündlich bis zu 100to Kartoffeln und Zwiebeln von Anlieferfahrzeugen lose oder in Big Bag entladen

2. Lagerung Abpackbetrieb

In mechanisch gekühlten Lagerhallen können am Standort Eppingen 15.000 to Kartoffel und 2.000 to Zwiebeln ausschließlich in Kisten von August bis Mai gut und frisch gelagert werden.

3. Aufbereitung Abpackbetrieb

Mit modernster Technik werden die Kartoffeln und Zwiebeln für die Abpackung aufbereitet:

Kartoffeln:

Die ungewaschenen Kartoffeln laufen über ein mechanisches Größensieb. Dabei werden die Über- und Untergrößen absortiert. Nach zwei schonenden Waschstufen gelangt die sortierte Ware anschließend in ein Poliersystem. Hier werden die Kartoffeln mit feinen Bürsten von letzten Erdbestandteilen befreit. Durch das Polieren werden die Kartoffeln deutlich heller und glänzender. Die Ware ist nun "bereit" für den Selektor.

Mit Hilfe der optoelektronischen Sortier- und Verleseanlage können verschiedene Größen und Farbstufen selektiert werden. Bevor die Kartoffeln in die Abpackmaschinen gelangen, erfolgt eine Qualitätsverlesung von unserem geschulten Verlesepersonal.

Zwiebeln:

In einer sogenannten Grutzanlage werden Schlutte und Wurzel der Zwiebel entfernt. Anschließend laufen die Zwiebeln über einen Größensortierer, der die Zwiebeln in verschiedene Größen unterteilt. Auch die Zwiebeln werden vor der Abpackung von geschultem Personal handverlesen.

4. Abpackung Abpackbetrieb

  In unserer leistungsstarken, computergesteuerten Packstation können wir täglich bis zu 500 Tonnen Kartoffeln und Zwiebeln verpacken. Im Jahr werden somit ca. 100.000 Tonnen verpackt. Die Ware kann in allen gewünschten Gebindegrößen von 0,25kg bis 25kg und in allen gängigen Verpackungsarten von Clipnetz, über Carry-Fresh, Raschelsack, Folie, Papiertüte, Schale, Girsac, Girplus, Ultrabag (Packung mit Tragehenkel), etc. abgepackt werden.

5. Kommissionierung Abpackbetrieb

Eine Etage unter der Packstation werden die einzelnen Packungen teilweise automatisch in die jeweiligen Umverpackungen gefasst und zur Verladung bereitgestellt.

Die gesamte Kommissionieretage ist mit einer mechanischen Kühlung ausgestattet.

6. Logistik Abpackbetrieb

Die Auslieferung an die Zentrallager erfolgt täglich frisch und zuverlässig mit unseren 20 Kühlsattelzügen.

Von der Warenannahme bis zur Logistik befinden sich alle Prozessstufen witterungsgeschützt in einem Gebäude.

Bio-Bereich

Im Jahr 2007 wurde eine der ersten separaten und räumlich getrennten Anlagen für die Aufbereitung und Abpackung von Biokartoffeln und -zwiebeln in Betrieb genommen. Hier können täglich bis zu 50 Tonnen verpackt werden. Die Rohware beziehen wir vorzugsweise von Bioorganisationen wie Bioland, Demeter und Naturland.

Ein Jahr später wurde im Bio Bereich eine optoelektronischen Sortier- und Verleseanlage (Selektor) installiert. Dadurch konnten wir die Qualität unserer Bio-Produkte weiter verbessern.

Verarbeitungsbetrieb

Seit 1980 sind wir als weiteres Standbein in der Verarbeitung von Kartoffel- und Zwiebelprodukten sowie Feinkostsalaten tätig.

Unser Sortiment umfasst zudem frisches Obst und Gemüse, geputzte Salate, Dressings, Desserts und Tiefkühlprodukte.

Mit unseren Produkten beliefern wir täglich frisch und zuverlässig Großverbraucher, Betriebskantinen und Caterer in Süddeutschland.

Im Jahr 2007 wurde der gesamte Verarbeitungsbetrieb neu konzipiert. Neben einer neuen leistungsstarken Frischkartoffelschälanlage wurden ein Autoklav zum Garen von Kartoffelprodukten, eine Zwiebelschälanlage sowie ein spezieller Hygieneraum für die Produktion von Feinkostsalaten installiert.

Seit 2008 sind wir mit unseren Convenience-Produkten im Lebensmitteleinzelhandel vertreten.

In 2011 haben wir eine neue Zwiebelschälanlage in Betrieb genommen.

Bildergalerie

Wareneingang En...
Lagerung Kartof...
Aufbereitung Ka...
Überwachung Auf...
Der Selektor - ...
Abpackung Karto...
Kommissionierun...
Logistik: die W...
Bio-Bereich
Der Selektor im...
Kartoffelverarb...
Kartoffelverarb...

Lesezeichen

Facebook

Google